Powerfood 2020 · Die besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit, Schönheit & Fitness

Powerfood Lebensmittel
Powerfoods für Gesundheit und Schönheit

Das beste Powerfood für Ihren Körper

Im Folgenden haben wir einige wichtige gesunde Lebensmittel aufgeführt, die als sogenanntes Powerfood bezeichnet werden. Diese Lebensmittel verhelfen Ihnen zu einem besseren Stoffwechsel, mehr Wohlbefinden und einem gesünderen Organismus.

  • Goji-Beeren: Die Früchte des Bockshornstrauchs enthalten Eisen, Betacarotin und Antioxidantien, die dem Alterungsprozess entgegenwirken und für eine erhöhte Kollagenproduktion sorgen. Diese Beere gibt es z.B in getrockneter Form und kann ein leckerer Snack für zwischendurch sein. In Kombination mit Nüssen ein gesundes Studentenfutter !
  • Maulbeeren: Bereits eine Handvoll dieser Beeren (getrocknet) sorgen für mehr Widerstandsfähigkeit unserer Haut gegen UV-Strahlen. Sie enthalten Ellagsäure und Resveratrol und stammen wie auch die Goji-Beere aus Asien.
  • Chlorella: „Beveggie!“ ist hier das Motto. Die Süßwasser-Mikroalge enthält besonders viel Eiweiß und schlägt in dieser Hinsicht den Eiweißgehalt von Fleisch. In Form eines Pulvers wird Chlorella in Kalt- oder Heißgetränke gegeben. Schon ein Esslöffel pro Tag sorgt für volles Haar, da dieses überwiegend aus Protein besteht.

Das unbekannte Powerfood

  • Mandelmus: Freie Radikale haben hier wenig Chance. Mandelmus enthält eine große Portion an Vitamin E und schützt so den Körper vor vorzeitiger Hautalterung. Diese Anti-Aging-Waffe enthält zwar viel Fett, jedoch in gesunder und hochwertiger Form. So nimmt dies der Körper nur in geringer Form auf und gefährdet nicht die Figur.
  • Quinoa: Das auch als Inkakorn bezeichnete Lebensmittel kann so einiges. Es enthält neben der Mischung aus Kohlenhydrate und Eiweiß auch einen hohen Anteil an Mangan und Magnesium. Besonders für aktive Menschen ist Quinoa ein Alleskönner. Es liefert genug Energie für viele Stunden, beliefert die Muskeln mit Magnesium und macht gute Laune. Ähnlich wie Reis kann es mit vielen Zutaten abwechslungsreich kombiniert werden!
  • Rohe Kakaobohnen: Auch hier werden Glückshormone aktiviert. Müdigkeit verschwindet beim Verzehr dieser Kakaosamen im Nu, da diese viel Theobromin und Dopamin enthalten, die zusammen mit Anandamiden für eine Ausschüttung körpereigener Glückshormone sorgen. Zum Naschen geeignet oder als Pulver in heiße Mandelmilch geben und genießen.
  • Camu-Camu: Hier können Orangen und Zitronen einpacken. Um ein Vielfaches mehr Vitamin C enthält die Camu-Camu Frucht und hilft damit besonders stressfrei durch den Tag zu kommen. Tipp: Einen Teelöffel CC Pulver mit ein paar Spritzern Zitronensaft und 150 ml Wasser mixen.
Powerfood für die Haut
Powerfood für eine tolle junge Haut
Powerfood mit Ballaststoffen
Powerfood mit vielen Ballaststoffen

Noch mehr Powerfood

  • Kombucha: Für eine gesunde Darmflora und einen angeregten Stoffwechsel ein wahres Wundermittel! Eisen und Milchsäure sind die wesentlichen Inhaltsstoffe, die für einen gut funktionierenden Darmtrakt sorgen und ebenso für genügend Sauerstofftransport ins Gehirn. Bereits ein Glas täglich unterstützt diese wichtigen Funktionen im Körper.
  • Acai-Beeren: Diese sorgen ebenso für einen guten Stoffwechsel und noch dazu einen erhöhten Energieverbrauch. Sie gelten als das ultimative Schlank-Food und können in Form von Pulver (1 TL am Tag) oder Beeren (1 Handvoll am Tag) eingenommen werden.
  • Matcha-Tee: Eine Kanne täglich (Zitronensaft begünstigt die Wirkung) reduziert die Fettspeicherung im Körper erhöht zugleich den Energieumsatz. Besonders geeignet für Figurbewusste oder gesunde Diäten.
  • Chiasamen: Durch ihren besonders hohen Kalziumgehalt sorgen sie für den erwünschten Fettabbau, der besonders das Bauchfett zum Schmelzen bringt. Tipp: Einen Löffel der Chiasamen über den Joghurt, das Müsli oder den Salat streuen und schlank essen!
  • Agavensirup: Dieses Süßungsmittel ähnelt optisch sehr dem Honig, jedoch hebt es den Blutzuckerspiegel nicht derart an und enthält zugleich mehr Enzyme zur Entgiftung. Der Agavendicksaft ist zwanzig Prozent süßer als Zucker, enthält jedoch fünfundzwanzig Prozent weniger Kalorien. Agavensirup kann vielfältig in der Küche verwendet werden. Sogar für den Kaffee kann er als Zuckerersatz dienen.

Powerfood mit Protein

  • Hanfsamen: Voll von Proteinen und somit figurschmeichelnd! Alle wichtigen essentiellen Aminosäuren sind hier vorhanden und sorgen für eine optimale Fettverbrennung sowie ein langes Sättigungsgefühl. Tipp: Shake aus einem Esslöffel Hanfproteinpulver, einer Banane und 150 ml Sojamilch.
  • Kokoswasser: Die unreife Kokosnuss liefert das mineralstoffreiche Getränk, welches den übersäuerten Körper neutralisieren kann. Kalium, Mangan und Natrium sind die wichtigsten Inhaltsstoffe, die zu diesem Entgiftungs-Effekt im Körper führen, auf den selbst Hollywood Stars schwören.
  • Leinsamen: Diese Samen stecken voller Ballaststoffe und können mit 1-2 Esslöffeln ins Müsli, in die Suppe oder auf den Salat gegeben werden. Giftstoffe können mithilfe dieses Wundersamens aus dem Körper gespült werden. Dieser Detox-Effekt entfaltet sich am besten in Kombination mit der Aufnahme von viel Flüssigkeit.
  • Weizengras: Auch sehr beliebt in Hollywood und für uns im Reformhaus erhältlich. Dieses grüne Getränk enthält enorm viel Chlorophyll und regt die Entgiftung der Leber an.
  • Bambussalz: Ein ebenfalls reinigender Effekt wird dem Bambussalz zugesprochen. Hierbei wird Meersalz in Bambusrohre gegeben, die mit Tonerde umhüllt sind und bis zu 9 Mal auf ca. 1000 Grad erhitzt. Bambussalz kann für die Zubereitung von Gemüse und Salat verwendet werden.

Unsere liebsten Powerfoods

Powerfood Samen

Chia Samen

 

Ansehen

Powerfood Getränke

Kokoswasser

 

Ansehen

Powerfood Brotaufstrich

Mandelmus

 

Ansehen

Powerfood Getränke

Kombucha

 

Ansehen

Powerfood Brotaufstrich

Erdnussbutter

 

Ansehen

Powerfood Tabletten

Chlorella

 

Ansehen

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 162

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.