Ernährung zum Abnehmen – Aktuelle Beiträge 2020

Gesund Essen mit Obst
Gesund bleiben mit Obst

Abnehmen durch gesunde Ernährung

Der Grundstein für eine erfolgreiche Diät ist in Form einer gesunden Ernährung gelegt und dem Abnehmen steht eigentlich nichts mehr im Wege. Eigentlich.

Denn für eine Gewichtsabnahme ist in erster Linie ausschlaggebend, dass man mehr Kalorien verbraucht als man zu sich nimmt. Essen wir also zu viel, können wir natürlich auch von gesundem Essen zunehmen.

Mit ungesundem Essen, wie beispielsweise Fastfood, ist unser Kalorienbedarf natürlich schneller gedeckt als mit Gemüse und Früchte. Aber egal was wir essen, es ist das Kaloriendefizit, welches am Ende entscheidet, ob wir zu- oder abnehmen. Theoretisch würde eine Gewichtsabnahme also auch mit dem Essen von Schokolade und Burgern funktionieren, solange man am Ende des Tages mehr verbrennt als man isst.

In der Realität gibt es aber einen guten Grund, warum in einer Diät die gesunde Ernährung ganz groß geschrieben wird: Ist unser Körper nicht ausreichend mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt, reagiert dieser verstärkt mit Hunger.

Sogenannte Heißhunger-Attacken erschweren das Abnehmen extrem. Deswegen sollten Sie diese lieber weitesgehend vermeiden. Wir wirken dem ungeliebten Heißhunger vor allem damit entgegen, unseren Organismus mit gesunder Ernährung zufriedenzustellen.

Ernähren wir uns gesund, gibt es weniger, wonach unser Körper „lächzt“, was er sich dann in Form von Süßigkeiten und anderem schnell verfügbarem Essen nimmt. Sind wir erst hungrig oder verspüren sogar Heißhunger, fällt es schwer, vernünftig und gesund zu essen. Wenn der Hunger erst einmal da ist, setzt oft unser Verstand aus und wir essen, was wir in die Finger kriegen.

Abnehmen durch gesunde Ernährung funktioniert also längerfristig besser, verhindert vermehrten Heißhunger und bewahrt uns vor dem gefürchteten sogenannten Jojo-Effekt.

Aber auch bei einer Diät mit gesunder Ernährung kann Hunger oder sogar Heißhunger vorkommen. Für diese Situationen muss vorgesorgt werden. Vorgekochte Mahlzeiten und vorbereitete Snacks verhindern es meist, spontan und vorschnell zu ungesunden Snacks zu greifen.

Weiterlesen

Tipps für die richtige Ernährung in einer Diät

Unter Stress und Zeitdruck ist eine gesunde Ernährung nicht immer einfach. Vor allem, wenn man abnehmen möchte, ist Alltagsstress ein großer Faktor, der das Abnehmen durch gesunde Ernährung erschwert.

Vorbereitung ist hier das A und O. Das sogenannte „Mealprep“ (engl. meal=Mahlzeit, prep=Preparation/Vorbereitung) ist essentiell für ein erfolgreiches Abnehmprogramm. Damit ist das Vorkochen und Vorbereiten von Essen gemeint. So kommen wir nicht in Versuchung, bei schnell aufkommendem Hunger, das „falsche“ zu essen oder unkontrolliert zu snacken.

Besonders sinnvoll ist es, wenn Sie viel Gemüse vorkochen, welches dann nur noch der Mahlzeit, beispielsweise der gegrillten Hähnchenbrust, hinzugefügt werden muss. Wenn dann der Hunger groß ist, fällt der Aufwand weg, der uns oft dazu neigen lässt, das Gemüse einfach mal wegzulassen.

Stattdessen kommt als Beilage gerne mal mehr Reis oder Nudeln auf den Teller, was dann schnell zu Buche schlagen kann. Obwohl der Tag gerade mal zur Hälfte rum ist, haben wir womöglich all‘ unsere „erlaubten“ Kalorien bereits verbraucht.

 

Lesen Sie mehr
Gesund bleiben im Büro
Gesund bleiben im Büro

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 96

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.